Beiträge von Stefan

    aber was saßen da für Leute auf dem Sofa? Mein Gott! Das deutsche Fernsehen ist tot! Gut, dass es DVD- Player gibt, um sich das zu ersparen und gute Filme zu schauen. Eine Schande für das teilweise interessante Thema, da hätte wirklich ein Experte was zu sagen gehabt, aber bei so einer Sendung zwei Heavy-Metal- Fans, eine Dumpfbacke die in den 80ern noch nicht unter uns weilte und eine operierte Trantüte....Katastrophe.

    Auf dem Rückweg vom travbaer hielt dann heute auch die Postkutsche in Hamburg.
    Bravo, ein super Heft...und die stundenlange Sucherei in den Fotostreifen und dann findet man sich auf der ersten Seite...gerne so eine Fotozusammenstellung in jedem Heft, ist sehr interessant.

    Ich werde in jedem Fall in Hamburg dabei sein, ist ja klar.
    Die Location ist mit dem Grünspan ein echter Hammer, wirklich Kult. Und nach Berlin braucht der ICE nur 90 Minuten...noch sind die Tickets billig.
    Ich habe in Hamburg zwar 10 Zimmer im AquaSport reserviert, aber ich kann es für dise Nacht nicht ganz empfehlen. Zum einen haben bereits andere Gäste reserviert, also werden wir nicht das ganze Hotel besetzten können, von daher auch nicht so gut Party/Lärm machen.
    Das andere Problem ist in der Woche die Erreichbarkeit in der Nacht. Zudem werden wir wohl eher auf St.Pauli in einem netten Club Party machen, da zum Hamburg Konzert auch viele Nicht-Übernachter kommen.
    Daher meine Empfehlung, 30 Sekunden vom Grünspan entfernt:
    http://www.st.joseph-hotels.de/deu/data/index.php

    Also, ich finde den Song nicht toll...ABER: Es ist der Song, über den ich die besten Rückmeldungen von ausgewiesenen Nicht- AV- Fans bekommen habe.
    Alle finden den super.
    Und da es bei einer Single nicht um meinen Geschmack sondern um die Verkaufszahlen geht: Nur zu!
    Den Riesen- Erfolg bei Kindern kann ich über meine 5-jährige Testerin nur bestätigen.


    Wir empfehlen daher eine Präsentation beim \"Kikaninchen\" oder \"Kleiner roter Traktor\", immer schön nah ran an die Zielgruppe!

    ich werde morgen in jedem Fall mal ein paar Zimmer reservieren, es gibt bereits Anfragen aus dem Ausland...leider liegt das Konzert in der Woche, aber wer will bekommt ein Bett...

    Ich wollte an dieser Stelle nur kurz daran erinnern, dass wir morgen (9.12.2010) das 10-jährige Jubiläum der legendären \"Hamburg-Party\" feiern. Meines Wissens immer noch der größte internationale Fan-Treff ohne ein AV- Konzert im Hintergrund.
    Wir (Joachim aus Schweden und ich) haben damals über ein halbes Jahr vorbereitet und die CD \"We heard the call\" als auch die Party waren glaube ich wirklich ganz gelungen.
    Also ein kleines Prost auf die 10 Jahre! :i_drink:

    Natürlich gibt es die...teilweise haben sie auch schon gepostet. Oder aber, sie sitzen noch wie ich an ihrer vernichtenden Kritik. Ist ja auch nicht so einfach in Worte zu fassen wie \"hammermäßig\".

    Also, um meine Meinung niederzuschreiben brauche ich noch etwas Zeit.
    Zu dem Artikel im Rolling Stone ist zu sagen: Jan Wigger ist ein Kritiker- Gott, ich verdanke ihm viele Entdeckungen. Von daher: Es ist eine Schande, wenn er ein Album ignoriert, aber wenn er es sich vornimmt, so ist das schon gut. Und er kennt doch in seinem Artikel mehr Songs als jeder andere Schreiberling. Und mit der Kritik trifft er ja auch so ein wenig ins schwarze...

    ich will nicht drängeln, aber so langsam bräuchte ich ein paar Fakten, um die Sache am nächsten Donnerstag noch hinzubekommen. Es wird in jedem Fall in der kurzen Zeit hochkompliziert, aber ich werde es versuchen. In anderen Foren werden schon Hotels und Flüge gebucht, vielleicht gibt es schon so etwas wie Uhrzeit etc? Denn von einem Tag auf den anderen geht so etwas an einem Wochentag wirklich nicht zu organisieren, zumindest wird es dann schwierig bei der Arbeit frei zu bekommen...

    Hallo Leif,


    Du bist einer von den coolsten Fanclub- Leadern der Welt - und wenn Du jetzt tatsächlich in Bad Camberg wohnst und da von Berlin hin bist, dann bist Du noch cooler...
    In jedem Fall wünsche ich Dir Gesundheit für das kommende Lebensjahr und privates Glück und berufliche Zufriedenheit und viele liebe neue Fanclubmitglieder.

    Also, im Studio kam es so rüber:
    Es gab eine Diskussion über die Schattenseiten der 80er (Plastik-Pop). Da stellte sich die Frage: Lassen sich Alphaville, von neuem Plattenvertrag gezügelt, jetzt auch vor den 80er- Revival-Karren spannen, oder sind sie emanzipiert und verweisen darauf, dass in den vergangenen Jahren etwas passiert ist (Gitarren, Crazyshow etc).
    Geht es um Profit und das beste Marketing, oder um Musik? Ich denke die haben es so gemacht wie sie persönlich es wollten und alle, wirklich alle im Publikum waren davon angetan. Das war schon sehr gut so.

    So, nun sind wir zurück aus den Fernsehstudios. Marian hat sich sehr gefreut, wir saßen hinter ihm und vor der Sendung drehte er sich um und meinte \"ihr stärkt mir den Rücken\", es war eine schöne Geschichte und Golden Feeling war ordentlich vertreten, wie ihr seht...

    Dateien

    • bild_005.jpg

      (44,88 kB, 251 Mal heruntergeladen, zuletzt: )