Alphaville live in O2 World HAMBURG & BERLIN

  • o2-World ist ja\'n bißchen weiter weg von Friedrichstraße, vielleicht eher Warschauer Straße?
    Ick würde Warschauer Straße aussteigen und rübaloofen...

    Charme ist die Art, wie ein Mensch ja sagt, ohne dass ihm eine bestimmte Frage gestellt worden war. (Camus)

  • Heute morgen habe ich zum ersten Mal im Radio den Werbespot für die Veranstaltung gehört, unterlegt mit \"Big in Japan\". :)
    Ich gehe mit einer Freundin hin, O2 Berlin natürlich. Treffe ich da wen aus dem Fanclub? :d_gutefrage:

    Charme ist die Art, wie ein Mensch ja sagt, ohne dass ihm eine bestimmte Frage gestellt worden war. (Camus)

  • Anja: Dienstlich in Sachen Alphaville! Ich werde meine tolle neue Fanclubjacke anziehen, damit gleich alle Bescheid wissen. Vielleicht laufen wir uns ja über den Weg.
    Gruß

    Charme ist die Art, wie ein Mensch ja sagt, ohne dass ihm eine bestimmte Frage gestellt worden war. (Camus)

  • Zitat


    Original von Dieter:
    Gibt`s in Berlin noch Karten an der Abendkasse?
    Vielleicht komm ich dann auch noch hin, muss ich davon abhängig machen, wie ich mit meinem Umzug voran komme.


    Also, bis vielleicht denn



    Janz bestimmt gibts noch Karten...


    lass den Umzug mal fuer paar Stunden ruhen und komm ins O2.


    Bis Freitag :)


    [a]

  • Wow, Mädel ..so mitten in der Woche..mein Mann wollte heute um 17.00Uhr daheim sein.. Es ist jetzt zwei Stunden später.. e.on hält die Mitarbeiter in Unruhe..und man daf kein Privatleben mehr haben..
    Ich bin extrem angepisst!!° Klar, wäre gerne mitgekommen( um dich zu sehen..an zweiter Stellle*grins schräg*)..aber hier geht gar nichts mehr..Bin froh, wenn ich überhaupt den Wagen fürn einkauf bekomme...*würg*

    ...24 Stunden am Tag reichen nicht, um alle GEdanken zu Ende zu denken.. :wacko:

  • :a_augenruppel: Bin wieder zu Hause... *gäääähn*


    Auftritt-Reihenfolge war leider anders als (lt. Moonbase)geplant:
    Nik Kershaw
    ABC
    Alphaville
    Level 42
    Tony Hadley
    Also war nichts mit früher gehen, Tony Hadley ist eben auch sehr hörenswert...
    War gut (wie immer) :sonne: , die Leute, die Synthie-Pop erwartet hatten, waren etwas überrascht :k_biggrin: Interessante Titelauswahl! :-D


    Und nachher klingelt um 6 der Wecker :(

  • Dieter: Jetzt musste mal Prioritäten setzen, was ist denn wichtíger? Umziehen kannste auch Morgen noch...
    Also, meine Jacke hängt bereit, ich back hier noch ein Dutzend Plätzchen, putze meine Schuhe für heute abend und dann gehts los!
    Ick freu ma...

    Charme ist die Art, wie ein Mensch ja sagt, ohne dass ihm eine bestimmte Frage gestellt worden war. (Camus)

  • So bin gerade zurück aus Berlin, aber wo war Suzi??? Weit und Breit war ich wohl der Einzige im FC-Shirt. Wie auch immer, es fing an mit Nick Kershaw, viel Gitarrengeschrammel, die ganze Band fand sich mit langweiliger Show unheimlich toll auf der Bühne. Danach kamen ABC, Noch immer ne tolle Stimme, aber der Sound gab es einach nicht her, dass die Halle tobte. Saxophonsoli bringens da auch nicht wirklich.


    Dann kamen AV...Gestartet wurde mit VoL...ich hatte um mich herum (5.-6. Reihe) das Gefühl, dass viele etwas erschrocken waren, da Marian wie immer ziemlich explosiv auf der Bühne wirkte. Danach kam dann jedoch schon BiJ und die Massen tobten an diesem Abend zum ersten Mal so richtig. IdFyT kam auch ziemlich gut an, bevor es dann so richtig bei SLAM abging. Die Leute tanzten und viele konnten gar nicht fassen was auf der Bühne geboten wird. Direkt im Anschluss kam dann schon FY und zum ersten Mal am Abend verdammt viele Zugaberufe. Diese gab es dann auch in Form von Song for no one.


    Nach AV spielten dann Level 42, welche mich mit ihrem nicht definierbaren und unerträglichen Sound so genervt haben, dass ich dann irgendwann los bin und den letzten Act verpasst habe.


    Insgesamt wieder ein wunderschöner AV Auftritt, mit dem viele der sogenannten 80`iger Jahre Stars bei weitem nicht mit halten können. AV sind einfach zu Energiegeladen und der Klang der Songs ist im Vergleich zu Anderen zu bombastisch und komplex...


    Gute Nacht

  • Zitat


    Original von Dieter:
    Direkt im Anschluss kam dann schon FY und zum ersten Mal am Abend verdammt viele Zugaberufe. Diese gab es dann auch in Form von Song for no one.


    Ja ist doch toll - sowas liest man gerne! Und wir können wieder mal stolz sein auf unsere Alphas :biggrin:
    Danke Dieter für den Kurzbericht!

  • Zitat


    Original von Dieter:
    zum ersten Mal am Abend verdammt viele Zugaberufe. Diese gab es dann auch in Form von Song for no one.


    Ja, so war es in HH auch, nur dass sie leider keine Zugabe spielen durften, stattdessen gab es ein Kurz-Interview mit Marian, in dem er u.a. erzählte, dass er den 26. zusammen mit allen seinen Kindern feiern und eigenhändig dafür eine Gans in den Ofen schieben wird. :i_respekt:


    Habe auch außer mir leider auch niemanden mit FC-Shirt gesehen :( , aber ich wurde darauf angesprochen. 2 davon waren Mädels von skandinavischen Forum. :-D


    Kann Dieter nur nochmal zustimmen, einige waren leicht \"geschockt\" als AV mit VoL loslegten. Aber einer neben mir (1.Reihe) sagte: \"Endlich mal ne echte Bühnenshow\". :sonne:

  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Da gings am Ende richtig weihnachtlich ab. :)

  • Dieter: Suzi war Unterrang, Block 202, 22.Reihe, Du Eumel! Haste meine rote Jacke nicht gesehen? Da steht doch groß drauf „Golden Feeling“, also weißte… :(


    Ich weiß ja nicht, wie es in Hamburg war, aber Alphaville haben hier total die Halle gerockt! Das war die Band, wo alle getanzt und gesungen haben, und laute Zugaberufe, übrigens nur bei Alphaville!! Die Jungs hätten auch den Rest des Abends spielen können.
    :i_respekt:
    Meine Freundin, mit der ich unterwegs war, ist eigentlich nur mitgekommen, weil sie gerne mit mir ausgeht, mit Alphaville hat sie nix am Hut. Aber die war restlos begeistert. O-Ton: „Ich hätte nie gedacht, dass der (Marian) live so toll rüberkommt. Der hat ja eine Power! Ich würde mir ja keine CD kaufen, aber live sind die ja Wahnsinn!“ Sie will auf jeden Fall mit zu einem Konzert kommen, wenn ich mal wieder fahre. :-D


    In der Regionalbahn nach Hause saßen neben uns zwei Männer und eine Frau, die offensichtlich auch aus der O2-World kamen. Die Männer holten jeder eine Flasche Bier aus ihrer Tasche und stießen an mit den Worten „auf Alphaville“. Die waren auch der Meinung, dass das der beste Act des Abends war. :hutab:


    Nik Kershaw fand ich ganz gut, ABC fand ich langweilig. Level 42 wurde als „beste Liveband der Welt“ angekündigt, oh warte! Aber sie waren zumindest sehr laut. Und haben auch noch ungebeten eine Zugabe gegeben, manno! Da waren viele Konzertbesucher aber schon weg, die Reihen deutlich gelichtet. ;(


    Tony Hadley habe ich nur noch den ersten Song mitgekriegt, da wir zur Bahn mussten. Aber da er schon im ersten Song nur schwer die Töne getroffen hat, habe ich wohl nix versäumt.

    Charme ist die Art, wie ein Mensch ja sagt, ohne dass ihm eine bestimmte Frage gestellt worden war. (Camus)

  • Oh, tut mir leid Suzi, hab dich nicht gesehen. Leider werden die Ränge in der O2 World immer ganz streng getrennt. Ich stand halt unten in der Masse, da die Akustik dort nur recht weit vorn gut ist. Da hat man sich mit dem Bau der O2 World keinen Gefallen getan, wenn man zu weit hinten sitzt und es dann alles auch ziemlich leise rüberkommt. Aber jedem das Seine.


    Ich denke mal bei dem nächsten Konzert in der Region sehen wir uns dann auf jeden Fall...bis denn

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!