Tour-Book Miracle Healing Tour 2002

  • in diesem Thread (Thema) schreibt bitte eure Konzerteindrücke.
    Die ersten drei Gigs sind ja bereits gelaufen, leider konnte ich noch keine Kommentare finden. Vorallem die Setlist wäre ja sowas von interessant 8o Hat wer von Euch schon was gehört bzw. gelesen ?

  • also die Schweizer könnten ja auch erst nächstes Wochenende berichten. Bisher war AV ja nur in der Slowakei, Tschechien und Ungarn. Naja, man kann gespannt sein.
    Merchandisingstand wird es zumindest ab den Konzerten in der Schweiz geben, dort betreiben das die Italiener. In Nürnberg, Freiburg und Leipzig werde ich vor Ort sein. Was es zu kaufen gibt weiss ich noch nicht. Aber laut der letzten News auf alphaville.de kann man sich da vielleicht schon was zusammen reimen.

  • Ich glaube ich werde der erste sein, der etwas berichten kann!!!!!!!!!!!!!! 11. 04. Bern, 12.04. Olten, 13.04. Luzern und zu guter Letzt Germany with Love! 20.04. Freiburg.;D




    Grüße alle AV Fans.


    PS. Hi Leif das ist eine super Idee mit dem Tour- Book, da werden einige Seiten zusammenkommen! Echt Gut!



    Detto
    ;)

  • Zitat


    Original von Leif:
    ..... Was es zu kaufen gibt weiss ich noch nicht. Aber laut der letzten News auf alphaville.de kann man sich da vielleicht schon was zusammen reimen.


    Die neunte Traumschaft denke ich ;-)
    Freu mich schon.
    Die Hoffnung das alte Maxi-CD´s verkauft werden kann ich eh dauerhaft begraben.


    11.4. des Nachts warte ich auf den ersten Konzi-Bericht



    I)

  • Für alle die dem englischen mächtig sind, ein ausführlicher Bericht vom Budapester Konzert (06.04.2002). Er wurde durch den ungarischen Fan K. in der Mailinglist zur Verfügung gestellt. Er schreibt u.a. das sich Marian am 05.04. in Trencin verletzt haben muss, kann nur noch humpeln ;( Es gibt bei der Tour eine Videoleinwand (keine Ahnung wie gross) und die Setlist ist ausserordentlich gut (wie ich finde).


    siehe .doc Datei hier rechts !

  • Ups, sorry, gerade das Downloadfile gesehen :)
    Setlist find ich enttäschend, bis auf die neuen songs und Carry nix was man Live nicht schon gehört hat.
    Hatte auf Prostitute, Breathtaking und mehr Afternoons songs gehofft.


    Da soviel von dem neuen Material gespielt wird, und die Fans selbige nur als Demos vom Download her kennen, kann man wohl davon ausgehen das die gespielten songs alle auf´s neue offizielle Album kommen, sollte es man irgendwann erscheinen ,-)

  • also ich finde die tracklist sehr gelungen, super tracks dabei:


    upside side
    see me thru
    wishful thinking
    waiting for the new light
    shadows she said
    SLAM


    einfach geil, grad bei den nummern von DS 9 finde ich toll das einige titel der härteren gangart dabei sind.




    :smokin:


    andre

  • in Trencin waren 6000 Fans in der Eishockeyhalle. Muss mächtig was losgewesen sein. Budapest (ca. 100) und Wien waren rein zahlenmässig nicht die Renner.


    um das rätsel um marians verletzung aufzulösen: er hat eine art muskelzerrung im bein, die er sich beim zweiten konzert zugezogen hat, als er auf das podium von christian springen wollte. mittlerweile ist er auf dem wege der besserung - keine panik!"

  • Zur Beruhigung an alle: Marian hüpft wieder. Hat ein paar Pfunde mehr drauf, aber gut versteckt. Also zum Konzert.
    Musik, Stimmung sensationell wie immer. Das Konzert in Bern war so gut wie ausverkauft , ca. 250 bis 300 Fans. Marians Auftritt mit cooler schwarzen Sonnenbrille, komplett in schwarz gekleidet mit Ausblick auf seine Tatoos. Ja die Schuhe; es sind NICE AIR Schuhe, die es mir wirklich angetan haben, weiß grau. Konzert gut alles gut. Es gab zwei Zugaben. Nach dem Konzert haben wir nach Autogrammen gefragt. Kein Herankommen an Marian. Dann doch noch ein Erbarmen. Einer der Crew hat unsere Sachen eingesammelt und von Marian unterschreiben lassen. Ich hatte das Glück ein gemeinsames Foto von einem Konzert 2000 signiert zu bekommen. Da mir das eigentlich doch zu wenig war, ( hatte das von der Stark-naked-Tour anders in Erinnerung und war etwas Enttäuscht nicht ein Wort mit Ihm zu wechseln.), ging ich zum Hinterausgang raus um Ihn vielleicht doch noch anzutreffen und tatsächlich hatte ich 30 Sekunden seines Weges bis zum Auto Zeit ihn anzusprechen. Und wurde tatsächlich von Ihm erkannt, durch das Foto das er mir vorher signiert hatte. Die Begenung dauerte etwa eine halbe Minute, machte aber dadurch diesen Abend perfekt. Auf eine weitere Begegnung hoffend sagte ich dann zum Abschied :"Dann bis Morgen in Olten". Er grinste nur und zwinkerte.
    Übrigends, mann konnte nur bei den ersten drei Songs fotographieren und nur ohne Blitz.
    Es gab auch wie angekündigt Fanartikel zu kaufen, T-Shirts mit dem Aufdruck Moonboy oder Moongirl, oder mit dem Aufdruck Mirical Healing Tour mit Tourdaten mit dem Cover dieser Tour. Keine CDs.


    Olten


    Bin jetzt noch müde. Angekommen in Olten gingen wir gleich ins Restaurant das dem Hotel welches dem Metro (Veranstalltungsort des Konzertes) am nächsten lag, angehört. Wir bestellten und keine fünf Minuten später kamen die Jungs von AV in den gegenüberliegenden Teil des Restaurantes welches für Hotelgäste reserviert war herein. Doch leider war Marian nicht dabei. Wir hofften noch auf sein Erscheinen, doch er kam nicht. Nachdem die Jungs fertig gegessen hatten, zeigte Martin Lister mir den erhobenen Daumen was ich natürlich gleich als Aufforderung auffasste und zu Ihnen ging. Ich fragte nach Marian. Er war schon beim Proben und er sagte, daß sie jetzt auch los müßten, ich habe noch nach der Möglichkeit zum Fotos machen gefragt und er meinte, das es möglich wäre nach dem Konzert im Hotel zu fotographieren.
    Das Konzert ging los. Gleiches Outfit. Hatte wieder das Glück ganz vorne zu sein und hatte Blickkontakt zu Martin. Kurz vor Konzertschluß gab dieser mir mit herausgestreckter Zunge und herunterhängender Hand zu verstehen, daß er schlapp war. War sicherlich lustiger anzusehen wie jetzt hier zu lesen.
    Es waren ca. 400 bis 600 Fans, und geile Stimmung.
    Nach einem kurzen Erfrischungsgetränk nach dem Konzert gingen wir natürlich gleich ins Hotel. Wir warteten und warteten. Da das Konzert schon ziemlich spät anfing so gegen 22.45 Uhr, war es nachdem wir etwa eine Stunde im Hotel gewartet hatten, nun schon ca. 2.00 Uhr und uns war klar das wir die Jungs verpasst hatten. Wieder keine Fotos. Am Konzert selber, durfte man allerdings Fotos nach Belieben machen.;(

  • Keine CD´s am Merchandise-Stand, hmm...
    Das gibt mir Rätsel auf, versteh ich nicht, gerade Alphaville, ohne große Record Company könnte doch bei Konzerten mal ein paar Raritäten verkaufen :(

  • Hi! Hab hier die Set-Liste vom Konzi aus Brno:
    1.Elevotor
    2.New Light
    3.Guardian Angel
    4.Shadows she said
    5.Monkey in the Moon
    6.Carry your flag
    7.Girl from Pachacamac
    8.Jersualem
    9.Big in Japan
    10.Those wonderful things
    11.See me thru
    12.Miracle healing
    13.Sounds like a Melody
    14.Upside down
    15.Victory of love
    16.Wishful thinking
    17.Forever young
    18.First Monday


    See you in Freiburg!:smile: :smile: :smile:

  • Master-Blaster, bist du in Brno gewesen ?
    Mich würde nämlich mal interessieren, wieviel dort gewesen sind.


    Andi: AV kann keine CD´s verkaufen, weil sie ja selber keine haben, die liegen ja nicht bei irgendjemanden zu Hause rum ;D Die müssen erst geordert werden, vielleicht dachte man sich, das es wohl keinen Sinn hätte. Ich weiss es nicht. Passend wäre natürlich die VÖ von DS9 zum Konzert gewesen, wo die Hälfte der Titel ja davon sind.

  • Leif, also echt, solche Zustände mit dem CD Vertieb wie bei Alphaville habe ich noch nie und nirgens bei irgendeiner anderen Band erlebt (kein Vorwurf an Alpha)
    Ist ja einfach nicht zu fassen das die Band keinerlei Zugriff bzw. Möglichkeiten hat alte Maxi-CD´s nachpressen zu lassen, versteh das nicht.
    Bei DS9 war ich mir eigentlich sicher das die auf den Konzerten verkauft wird, gerade aus den schon von dir angeführten Gründen, echt schade.
    Bin auch nicht so der T-Shirt Fanatiker, muss das Konzert also reichen I)

  • Hi, es war wieder eine geile Nacht. Das Konzert in Luzern ging um 22.00 Uhr los. Supergroße Bühne, und ca. 500 bis 600 Fans. War ein supergeiles Konzert, super Stimmung, Marian im gleichen Outfit nur ohne Brille. Es gab zwei Zugaben. Nach dem Konzert war wieder kein Rankommen auf Marian, wie ich mir erhofft hatte, aber nicht so schlimm. Ich fragte jemanden von der Crew, der für die schweizerischen Konzerte zuständig war, ob ich irgendwie an Marian rankommen könnte. Er erzählte mir, daß die Chance Ihn zu treffen vor den Konzerten am wahrscheinlichsten wäre, da Marian nach den Konzerten immer gleich verschwindet um seine Stimme zu schonen. Er habe noch nie einen ganzen Monat am Stück jeden Abend Konzerte gegeben und wisse nicht ob er es packen wird. Das muß man einfach akzeptieren. Was mich auch noch erfreute, war daß der Fanclub aus Italien EUPHORIA mit dabei war, den Alesandra, die für den Verkauf der Fanartikel der schweizerischen Konzerte zuständig war, mitbegründete.
    Freue mich nun noch auf Freiburg. :D


    :bounce:



  • Hi Master-Blaster, deine Set-Liste vom 14. 04. 2002 Seite 1 ist identisch wie die von Bern, Olten, Luzern. Ich glaube, daß diese Set-Liste Standart ist. Beim Konzert gibt es ja Leinwände, und zu jedem Lied gibt es verschiedene Showeffekte auf dieser Leinwand. Und ich denke, um großen Aufwand zu vermeiden ist ein feststehender Ablauf des Programmes vorgegeben, sodaß die Lieder immer in derselben Reihenfolge gespielt werden. Bis auf die Zugabe(n). Da gab es als 19tes Lied Dance with me, sonst wie bei Dir bis zur Nummer 18, First Monday.
    Habe gelesen, daß Du nach Freiburg gehst, und daß Leif auch da sein wird um Fanartikel zu verkaufen. Vielleicht treffen wir uns. :dance1:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!